Archiv des Autors: Asha&Helge

Fiji: Schweißtreibendes Paradies

Auch nachdem der Tropensturm Mona nun schon lange abgezogen ist, bleibt das Wetter hier das alles Bestimmende. Wenn wir jemanden treffen, lautet die Begrüßung in der Regel: „Hallo, heute ist es wieder sehr heiß…!“ oder „Hallo, man der Regen überflutet … finish reading Fiji: Schweißtreibendes Paradies

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Fiji: Besuch vom Tropensturm „Mona“

Wir haben uns ein echt aufregendes Plätzchen für die pazifische Sommerzeit gesucht. Seit dem Durchzug des Tiefdruckgebietes am Neujahrstag beobachteten wir das Wetter weiter sehr kritisch, mindestens zweimal täglich, denn ein weiteres Tief drohte mit mehr. Die Wetterberichte gaben sehr … finish reading Fiji: Besuch vom Tropensturm „Mona“

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Besuch vom Tropensturm „Mona“

Fiji: Stürmische Neujahrsgrüße!?

Euch allen ein frohes und glückliches Jahr 2019!!! Seit dem zweiten Weihnachtstag stecken unsere Nasen zwei bis drei Mal täglich in den sich ständig ändernden Wetterberichten, denn da tat sich nordwestlich von uns ein kleines drehendes Tiefdruckgebiet auf. In den … finish reading Fiji: Stürmische Neujahrsgrüße!?

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Stürmische Neujahrsgrüße!?

Fiji: Viele tropische Weihnachtsgrüße!

Am Samstag, den 15.Dezember 2018 eröffnete der hiesige Weihnachtsmarkt, der hier allerdings „Weihnachtskarneval“ heißt, für eine Woche die Tore. Wir gehörten dabei zu denen, die sich die abendlichen Veranstaltungen von der VIP- Tribüne anschauen konnten und einen extra leckeren Happen … finish reading Fiji: Viele tropische Weihnachtsgrüße!

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Viele tropische Weihnachtsgrüße!

Fiji: Pläne Entwickeln sich wie das Wetter

Anfangs haben wir nur auf stabileres Wetter gewartet. Jetzt werden wir uns hier in Savusavu für die kommenden Monate häuslich einrichten. Ja, eigentlich wollten wir ja schnell weiter nach Australien aber nun haben wir ein paar zu hohe Risiken in … finish reading Fiji: Pläne Entwickeln sich wie das Wetter

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Pläne Entwickeln sich wie das Wetter

Fiji: Owen hält uns auf

Unser Plan sah Fidschi nur als kurzen Zwischenstopp vor, aber nun sind wir doch noch länger hier als erwartet. Schuld daran ist „Owen“, ein Zykon (so nennt man die tropischen Stürme im Südwestpazifik), der sich zurzeit im Korallenmeer austobt. Von … finish reading Fiji: Owen hält uns auf

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Owen hält uns auf

Fiji: Papierkrieg und pazifische Insel mit indischem Einschlag

Bei unseren ersten Schritten in Savusavu fragten wir uns, ob wir die pazifische Inselwelt verlassen haben, denn irgendwie schien im Ort alles sehr indisch zu sein. Das Aussehen und teilweise das Verhalten der Menschen, die Geschäfte, der Markt, die Restaurants, … finish reading Fiji: Papierkrieg und pazifische Insel mit indischem Einschlag

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Fiji: Papierkrieg und pazifische Insel mit indischem Einschlag

Logbuch: Von Samoa Westsüdwest: 5.Tag, Begleitung

Datum: Donnerstag, 15. November 2018 – 12:30 Uhr Samoa Zeit GPS-Position: S 14°56,605‘, W 176°52,792‘ Kurs 255°, Segeln am Wind (Wind schräg von Vorne), Geschwindigkeit 2 kn, Genua III in verschiedenen Größen ausgerollt, Etmal der letzten 24 Stunden 55 sm, … finish reading Logbuch: Von Samoa Westsüdwest: 5.Tag, Begleitung

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Logbuch: Von Samoa Westsüdwest: 5.Tag, Begleitung

Samoa: Schweiß, Kirchen und Männer mit Röcken

Gefühlt ist Samoa der bisher wärmste Ort unserer Reise. Schwitzen ist normal und es beginnt spätestens mit den ersten Bewegungen beim Wachwerden. Ab 08:00 Uhr morgens macht es „plop“ und die Sonne entfaltet ihre volle Kraft. Der Schweiß rinnt schon … finish reading Samoa: Schweiß, Kirchen und Männer mit Röcken

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Samoa: Schweiß, Kirchen und Männer mit Röcken

Samoa: Geduld und Behörden

Nachdem wir am Montagvormittag, den 29.Oktober 2018 in der Apia Marina, Samoa festgemacht hatten war unsere Geduld gefragt. Wir hatten den Offiziellen Bescheid gegeben und sie wollten gleich kommen. Als am kommenden Morgen immer noch keiner bei uns vorbei gekommen … finish reading Samoa: Geduld und Behörden

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Samoa: Geduld und Behörden

Die Gesellschaftsinseln: Marae und heilige Aale

Am Dienstag, den 25.September 2018 bestiegen wir nach langem Mal wieder ein Fahrrad – das war ganz schön anstrengend! Wir wollten die Insel erkunden und uns ein wenig bewegen, also wollten wir kein Auto und auch keinen Motorroller aber für … finish reading Die Gesellschaftsinseln: Marae und heilige Aale

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: Marae und heilige Aale

Die Gesellschaftsinseln: „Vanille, Vanille“

Wie Wohl es doch tut sich nach so vielen Regentagen die Beine mal wieder an Land zu vertreten. Außerdem war der blaue Himmel ein echter Ansporn für unseren Tatendrang. So zogen wir mit Trinkwasser und Sandwichutensilien bewaffnet los um herauszufinden … finish reading Die Gesellschaftsinseln: „Vanille, Vanille“

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: „Vanille, Vanille“

Die Gesellschaftsinseln: Huahine, die Regeninsel

Huahine gefiel uns auf den ersten Blick, ein hübsches Dorf, super Einkaufsmöglichkeiten, ein guter Dingisteg sowie eine Dusche am Dorfplatz nur 100 Meter daneben, einen Wasserhahn, an dem es Trinkwasser zu zapfen gibt, einen wenn auch etwas unbequemen Platz um … finish reading Die Gesellschaftsinseln: Huahine, die Regeninsel

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: Huahine, die Regeninsel

Die Gesellschaftsinseln: Zugeparkt und Weitergefahren

Der Wetterbericht versprach uns unsere gewünschten schwachen bis mäßigen Winde aus Südost. Wir hatten alles Seefest verstaut, Asha hatte uns für die Weiterfahrt das Essen vorbereitet und die Segel waren angeschlagen. Nach dem Frühstück am Dienstag, den 11. September 2018 … finish reading Die Gesellschaftsinseln: Zugeparkt und Weitergefahren

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: Zugeparkt und Weitergefahren

Die Gesellschaftsinseln: Hafentage und Maramu

Nachdem wir den sooooo langen Montag nun hinter uns hatten, folgte das Wochenende, an dem wir uns etwas erholten. Außerdem kramten wir Festmacherleinen und Fender aus den hinteren Winkeln der Backskisten heraus um uns auf die kommenden Tage in der … finish reading Die Gesellschaftsinseln: Hafentage und Maramu

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: Hafentage und Maramu

Die Gesellschaftsinseln: Der Montag aus dem fünf Tage wurden

Montag, der 13. August 2018 war eigentlich ein ganz normaler Montag! Wir standen mit Tagesanbruch um kurz nach 06:00 Uhr auf, Helge machte an Deck ein paar Jogaübungen während Asha sich um das Frühstück kümmerte. Anschließend brachten wir unser Dingi … finish reading Die Gesellschaftsinseln: Der Montag aus dem fünf Tage wurden

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln: Der Montag aus dem fünf Tage wurden

Die Gesellschaftsinseln – Großstadtgewusel und unsere Erkundung von Tahiti

Das ist Großstadtfeeling: Die Zeit rennt und wir wissen gar nicht wo uns der Kopf steht – es gibt ja soooo viel zu tun. Unser erster Eindruck von Tahiti, der Südseeperle so vieler Träume war überhaupt nicht paradiesisch! Motorboote und … finish reading Die Gesellschaftsinseln – Großstadtgewusel und unsere Erkundung von Tahiti

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Gesellschaftsinseln – Großstadtgewusel und unsere Erkundung von Tahiti

Die Tuamotos – Fakarava von Nord nach Süd und zurück

Datum: Freitag, 20. Juli 2018 GPS-Position: S 16°03,609‘, W 145°37,193‘ Wir liegen im Fakarava- Atoll vor dem Ort Rotoava auf 10,7m Wassertiefe vor Anker. Aktuelles Wetter: teilweise bedeckter Himmel, Regenschauer bei 29,2°C im Schiff, Wassertemperatur 26,9°C, Wind wechselhaft 3-5 Beaufort … finish reading Die Tuamotos – Fakarava von Nord nach Süd und zurück

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tuamotos – Fakarava von Nord nach Süd und zurück

Die Tuamotos – 193 Atombomben

Datum: Donnerstag, 19. Juli 2018 GPS-Position: S 16°03,609‘, W 145°37,193‘ Wir liegen im Fakarava- Atoll wieder vor dem Ort Rotoava auf 10,7m Wassertiefe vor Anker. Aktuelles Wetter: teilweise bedeckter Himmel, Regenschauer bei 29,2°C im Schiff, Wassertemperatur 26,9°C, Wind wechselhaft 3-5 … finish reading Die Tuamotos – 193 Atombomben

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tuamotos – 193 Atombomben

Die Tuamotos – Eindrücke aus Fakarava

Datum: Mittwoch, 11. Juli 2018 GPS-Position: S 16°27,060‘, W 145°22,060‘ Wir liegen im Fakarava- Atoll vor dem Motu Hiriva – in der Südwestecke des Atolls auf 10,5m Wassertiefe vor Anker; das Wasser unter uns schimmert türkis. Aktuelles Wetter: teilweise bedeckter … finish reading Die Tuamotos – Eindrücke aus Fakarava

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Die Tuamotos – Eindrücke aus Fakarava

Von den Marquesas zu den Tuamotos – 6. Tag – Abgebremst

Datum: Donnerstag, 17.Mai 2018,12:40 Uhr Tahiti-Zeit GPS-Position: S 14°56,277‘, W 142°03,997‘ Kurs 200°, Geschwindigkeit 3 kn, Großsegel im 3. Reff gesetzt, Genua III stark gerefft um unsere Geschwindigkeit zu reduzieren, zurückgelegte Distanz seit Verlassen von Ua Pou 354sm, Etmal in … finish reading Von den Marquesas zu den Tuamotos – 6. Tag – Abgebremst

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Von den Marquesas zu den Tuamotos – 6. Tag – Abgebremst

Nuku Hiva: Ua Pou in Sicht

Unsere Infektionen waren wir nun endlich los und so wollten wir auf dem Weg zu unserem nächsten großen Ziel noch die Insel in Sichtweite – Ua Pou – besuchen. Die Insel liegt ja nur eine Tagesreise von 25 Seemeilen von … finish reading Nuku Hiva: Ua Pou in Sicht

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Ua Pou in Sicht

Nuku Hiva: Ein bisschen dies, ein bisschen das

Nachdem wir wieder vor Taiohae vor Anker lagen, wollten wir uns eigentlich nur auf unsere nächste Etappe vorbereiten, aber wie das so ist, kam es mal wieder anders als gedacht. Helge hatte wohl bei den letzten Unterwasserreinigungsaktionen an Gegenwind ein … finish reading Nuku Hiva: Ein bisschen dies, ein bisschen das

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Ein bisschen dies, ein bisschen das

Nuku Hiva: Postkartenidylle

Wir wollten einmal die Nachbarbucht anschauen und so begannen wir am Donnerstag, den 05. April 2018 mit unseren Vorbereitungen. Helge mußte ins Wasser um den Propeller und den Geschwindigkeitsmesser von dem ewig wuchernden Bewuchs und den Muscheln freizukratzen und außerdem … finish reading Nuku Hiva: Postkartenidylle

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Postkartenidylle

Nuku Hiva: Ostern in der „Notre Dame des Marquises“

Ostern stand vor der Tür, natürlich wie jedes Jahr mal wieder völlig überraschend, also genau wie in Deutschland. Auch auf den Marquesas Inseln wird Ostern gefeiert. Es ist ein christliches Fest und die Menschen begehen es katholisch mit einem Kreuzgang … finish reading Nuku Hiva: Ostern in der „Notre Dame des Marquises“

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Ostern in der „Notre Dame des Marquises“

Nuku Hiva: Ein Winzling zwischen Riesen

Wir konnten tatsächlich mal wieder einigermaßen schlafen! Seitdem wir in Taiohae angekommen sind, wurde das Geschaukel an unserem Ankerplatz jeden Tag heftiger. Natürlich, denn der Wind und der Schwell drehen für die kommenden Wintermonate auf der Südhalbkugel langsam immer weiter … finish reading Nuku Hiva: Ein Winzling zwischen Riesen

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Ein Winzling zwischen Riesen

Nuku Hiva: Frauenpower – Männer sind die hübscheren Frauen

Hier auf den Marquesas Inseln sind uns ein paar bemerkenswerte Besonderheiten aufgefallen. Wie überall in der „kolonialisierten Welt“ leben hier die Kolonialherren und die Ureinwohner mehr oder weniger nebeneinander her. Die Kolonialherren wollen auch hier und heute noch ihren Lebensstil … finish reading Nuku Hiva: Frauenpower – Männer sind die hübscheren Frauen

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Nuku Hiva: Frauenpower – Männer sind die hübscheren Frauen

Hiva Oa: Hilfe die Neuen kommen

Es ist immer noch Hurrikansaison oder wie es auf dem Pazifik heißt Zyklonzeit. Sie beginnt im November und endet im April, also der südliche Sommer. Die Marquess Inseln befinden sich gerade außerhalb des östlichen Randes der Zyklonzone. Das ist ja … finish reading Hiva Oa: Hilfe die Neuen kommen

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hiva Oa: Hilfe die Neuen kommen

Hiva Oa: Ein Luxustag

Natürlich machten wir einen Sonntag zu unserem Luxustag! Am 04. Februar 2018 klingelte uns unser Wecker um 05:00 Uhr aus den Kojen, also eineinhalb Stunden nach dem ersten Hahnenschrei. Wir suchten unsere sieben Sachen (ein paar nicht völlig ausgeblichene Kleidungsstücke, … finish reading Hiva Oa: Ein Luxustag

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hiva Oa: Ein Luxustag

Hiva Oa: Die FedEx- Kämpferin

Es wurde Zeit Tahuata wieder zu verlassen, denn in Atuona auf Hiva Oa wartete ein Paket auf uns. Und so hievten wir am Mittwoch, den  31.Januar 2018 unseren Anker und motorten beim jetzt abgeflauten Wind wieder zurück nach Atuona. Leider … finish reading Hiva Oa: Die FedEx- Kämpferin

Veröffentlicht unter Logbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hiva Oa: Die FedEx- Kämpferin